MetLife und der spanische Verband von Fintech und Insurtech erneuern Zusammenarbeitsvereinbarung

Die Lebens- und Unfallversicherungsgesellschaft MetLife und AEFI (Spanischer Verband der Fintech und Insurtech) haben gerade eine Kooperationsvereinbarung erneuert, wobei das Unternehmen weiterhin Platin-Sponsor des Verbandes bleibt. Dies teilte die AEFI dem Cointelegraph en Español am 26. Mai mit.

Auf diese Weise festigen beide Organisationen eine Beziehung, die im letzten Jahr Bitcoin Profit verstärkt wurde, indem sie Treffen mit Partnern und anderen Akteuren der Branche sowie die Entwicklung von Projekten fördern, die für beide Seiten von Interesse sind.

zur Zahlung Bitcoin Profit Barleistungen

Fintech Iberoamericana Alliance gibt die Ernennung eines neuen Präsidenten bekannt

Es wird erwartet, dass die Revision des Abkommens dazu beitragen wird, neue Synergien zwischen den Unternehmen des Fintech- und Insurtech-Ökosystems zu schaffen, um die Gründung von Unternehmen in einem Sektor mit großen Chancen, wie dem Versicherungssektor, die Anziehung von Talenten und Investitionen sowie das gegenseitige Wissen zwischen den verschiedenen Akteuren und Akteuren zu fördern.

sagte Oscar Herencia, MetLife’s Geschäftsführer in Iberia:

„Bei MetLife ist Innovation seit Jahren Teil unserer Strategie als notwendige Voraussetzung für das Erreichen von Geschäftszielen. Und diese Erneuerung der Vereinbarung mit der AEFI unterstreicht unser volles Engagement, die Innovation in der Versicherungswirtschaft voranzutreiben.

Rodrigo Garcia de la Cruz, Präsident der AEFI, dankte MetLife für die Unterstützung der Verbandsarbeit zur Förderung des Fintech-Ökosystems in Spanien. sagte er:

„Die Beschleunigung von Synergien wird im Post-Covid-19-Szenario noch wichtiger sein, um Fintech- und Insurtech-Unternehmen als Speerspitzen der wirtschaftlichen Erholung Spaniens zu positionieren.

Spanien: Welche Sicherheitsmaßnahmen erlauben Banken und Fintech, um Kartenbetrug zu verhindern?

Veranstaltungen und Teilnahmen
Als Ergebnis der Zusammenarbeit zur Förderung des Wissens über neue Trends und Technologien im Versicherungssektor organisierte MetLife im April 2019 in Zusammenarbeit mit dem AEFI die Veranstaltung „Wie man neue Möglichkeiten im Ökosystem Fintech und Insurtech generiert“, bei der die Wachstumsmöglichkeiten der Unternehmen im Ökosystem, die neuen Parameter der „Innovationskultur“ innerhalb der Unternehmen und die Investitionen zur Generierung von Prozessen, die auf die Verbesserung des Kundenerlebnisses ausgerichtet sind, diskutiert wurden.

MetLife war auch Gastgeber des 2. Fintech Women Network Forum der AEFI, einer Initiative, die sich der Darstellung und Stärkung weiblicher Talente im Ökosystem widmet. Diese Initiative wurde ins Leben gerufen, um Wissen über den Status und das Profil von weiblichen Führungskräften in Fintech- und Insurtech-Unternehmen auszutauschen. Sie war auch der Sponsor der Veranstaltung „Online-Kreditvergabe, eine Gelegenheit für alternative Finanzierung“, die im November stattfand.

Die Partnerschaft hat es AEFI-Mitgliedern ermöglicht, an Foren teilzunehmen, die von MetLife organisiert werden, wie zum Beispiel am 30. Mai 2019, dem sogenannten „Professional Marketing and Sales Forum“: Financial and Insurance Entities“, wo AEFI-Mitglieder ihre Erfahrungen als neue Akteure in diesem Sektor austauschten.

Europäische Fintech-Verbände schließen sich zusammen, um Maßnahmen zur Finanzierung des Post-COVID-19-Ökosystems vorzuschlagen

Über AEFI
Die Association of Fintech and Insurtech de España, die mit der Aufgabe gegründet wurde, ein günstiges Umfeld für die Entwicklung von Start-ups und Fintech- und Insurtech-Unternehmen in Spanien zu schaffen, vertritt Fintech durch vertikale Gruppen, die von spezialisierten Koordinatoren geleitet werden. Der Verband ist bestrebt, zusammenzuarbeiten, zu innovieren und Spanien als bahnbrechenden Schwerpunkt für FinTech und InsurTech zu positionieren, Brücken im spanischen FinTech-Ökosystem zu bauen und die Interaktion zwischen den Hauptakteuren auf dem Markt zu fördern. Derzeit hat die AEFI 126 Mitgliedsunternehmen und 28 internationale Allianzen.